Jahresrückblick der Stadtratsfraktion der Freien Demokraten in Halle

    Unsere Stadtratsfraktion in Halle blickt auf ein interessantes, turbulentes und produktives Jahr 2020 zurück. Wir konnten mit vielen Anträgen im #Stadtrat dafür sorgen, dass unserer Stadt wieder eine...
weiterlesen…

FDP Fraktion – Die Pandemie darf kein Freifahrtschein zum Schuldenmachen sein

„Die Schulden von heute sind die Steuererhöhungen von morgen“, kritisiert Yana Mark, Fraktionsvorsitzende der FDP im Stadtrat von Halle, den Haushalt für 2021. „Gerade erst musste der Stadtrat einen Nachtrag...
weiterlesen…

FDP kämpft weiter für Halles Innenstadt, Händler und Anwohner

„Mit Bedauern nehmen wir die Entscheidung des Stadtrates zur Kenntnis. Wir finden es erschütternd, dass die Argumente von betroffenen Verbänden wie IHK, Handwerkskammer oder Citygemeinschaft kein Gehör fanden. Die Sorgen...
weiterlesen…

FDP Halle startet Kampagne gegen autofreie Innenstadt

Im letzten Jahr stellten die Linken im halleschen Stadtrat einen Antrag, die Altstadt in Halle autofrei zu machen. Die Stadtverwaltung legte jetzt einen Entwurf vor, welcher es in sich hat....
weiterlesen…

FDP schlägt Vermarktung des Planetariumnamens vor

Im ehemaligen Gasometer am Holzplatz errichtet die Stadt Halle mit Fluthilfemitteln ein neues Planetarium. Nachdem der Stadtrat im September die neue Richtlinie zur Namensvergabe für die der Öffentlichkeit gewidmeten Einrichtungen...
weiterlesen…

Yana Mark – Der Lockdown ins unverhältnismäßg

„Menschen, die seit dem Frühjahr versuchen ihre Existenzen mit kostspieligen Hygienekonzepten in Restaurants, in Hotels, in Betrieben der Freizeitgestaltung, Kultur oder der Körperpflege zu retten, jetzt wieder mit einem nahezu...
weiterlesen…

Aus der Stadtratsfraktion – Krieg gegen das Auto

Noch in diesem Jahr soll im Stadtrat eine weitestgehend autofreie Altstadt beschlossen werden, welche vor allem den Fußgänger- und Radverkehr fördern soll. Hinter dem löblichen Ziel versteckt sich der Teufel...
weiterlesen…

FDP warnt vor einspurigem Altstadtring

Die von Baudezernent René Rebenstorf gewünschte Einbahnstraßenregelung bei Wegnahme einer Fahrspur wird zu erheblichen Ausweichverkehren in die angrenzenden Stadtviertel führen. Das werden nach den derzeitigen Planungen insbesondere die Anwohner in...
weiterlesen…