Wir stellen unsere Kandidaten zur Kommunalwahl vor – Wahlbereich 1

Der dreifache Familienvater Maximilian Acker-Ehrhardt tritt als Spitzenkandidat der Freien Demokraten Halle für den Wahlbereich 1 an.

„Ich liebe unser Halle. Für unsere Stadt wünsche ich mir eine Politik, die endlich wieder die Zukunftsthemen angeht, anstatt über das Hier und Jetzt zu meckern. So ist es notwendig, dass wir uns mit der Region vernetzen und ein gemeinsames Wirtschaftsprofil erarbeiten – Halle muss zum Nummer-1-Standort für Chemie, Technologie und Wissenschaft werden. Die angesiedelten Jobs in der Logistik sind natürlich begrüßenswert. Allerdings brauchen wir ein Ansiedlungsmanagement, dass nicht nur Mindestlohnjobs in die Stadt bringt. Genauso brauchen wir einen lebendigen und starken Einzelhandel. Lasst uns den Bereich um die Saline ausbauen und dort einen modernen P+R-Raum schaffen. Der Holzplatz muss das zweite Eingangstor zur Stadt werden. Fahrverbote – egal wie motiviert – lehnen wir grundsätzlich ab. Anstatt eine realitätsferne Verbots- und Erziehungspolitik zu betreiben, werde ich auf zeitgerechte und attraktive Alternativen setzen“, so der 24-jährige, der sich auch als Kreisvorsitzender bei den Jungen Liberalen Halle engagiert. Möchtet ihr mehr über unsere Kandidaten oder unser Wahlprogramm erfahren, dann folgen Sie ihnen auf Facebook.

Der Wahlbereich 1 umfasst die Stadtteile

Nördliche Neustadt
Südliche Neustadt
Westliche Neustadt
Gewerbegebiet Neustadt
Nietleben