Halle soll Host Town für die Special Olympics World Games 2023 werden

„Das wortwörtliche Feuer der Special Olympics soll durch die Stadt ziehen und das Thema Inklusion und Miteinander in der Saalestadt erlebbar machen“, so Yana Mark, Fraktionsvorsitzende der Freien Demokraten im Stadtrat. Sowohl für die Fraktion als auch der Kreisverband der FDP ist das Thema Inklusion seit vielen Jahren eine Herzensangelegenheit.

„Ich kenne Special Olympics Deutschland e.V. seit vielen Jahren und weiß daher, dass es eine einmalige Chance für die Stadt Halle ist, Athletinnen und Athleten aus Ländern wie Brasilien, Frankreich oder Australien willkommen zu heißen. Sachsen-Anhalt insgesamt wird für die Spiele nur 2-3 Standorte erhalten. Daher ist es wichtig, sich schnell und kraftvoll zu entscheiden. Die Ausschüsse und der Stadtrat sollten schnellstmöglich zu einer Entscheidung kommen. Deshalb werde ich mich sowohl im Stadtrat als auch darüber hinaus dafür einsetzen, dass Halle sich als Gastgeberstadt bewirbt und auch den Zuschlag erhält.“

„Wir können uns als die offene und gastfreundliche Stadt zeigen, die wir sind. Das Land Berlin als Gastgeber der World Games ist Austragungsort der weltweit größten Veranstaltung dieser Art mit Teilnehmern aus über 170 Nationen. Wenn Halle ein Teil dieser Spiele wird, besteht die große Chance, das Thema nachhaltig in die Bevölkerung zu tragen“, sagte Mark weiter.