Stadtratsfraktion – FDP begrüßt eigene Einsatz-Hundertschaft und fordert mehr Polizisten

FDP begrüßt eigene Einsatz-Hundertschaft und fordert mehr Polizisten

Die Freien Demokraten im Stadtrat von Halle (Saale) begrüßen die Entscheidung für eine eigene Einsatz-Hundertschaft der Polizei in Halle. „Wir fordern die Stadt und das Land auf, sich zügig auf einen geeigneten Standort zu einigen,“ sagt Yana Mark, Fraktionsvorsitzende der Freien Demokraten im Stadtrat. Die Bereitschaftspolizei wurde in den 2000er Jahren in Magdeburg konzentriert. Sie wird neben Demonstrationen auch zur Unterstützung der Polizei in der Fläche eingesetzt.  „Als FDP waren wir damals schon skeptisch, weil der Süden Sachsen-Anhalts dadurch keine schnelle Eingreiftruppe mehr hatte. Die Verlegung darf jetzt aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir im Land mehr Polizisten benötigen. Die besten Gesetze nützen nichts, wenn man sie nicht durchsetzen kann,“ gibt Mark zu bedenken, die auch Mitglied im Ordnungsausschuss der Stadt Halle ist.