„Nächtliche Ausgangssperre? Aus meiner Sicht ein No-Go. Jede Einschränkung muss immer begründet werden und verhältnismäßig sein. Eine Ausgangssperre ist dies nicht. Die Wirksamkeit ist mehr als nur fragwürdig, die Einschränkungen dafür aber massiv. Solche Maßnahmen sorgen für immer weniger Vertrauen und Akzeptanz für (teilweise) notwendige Einschränkungen und machen die Unfähigkeit bei der Organisation einer Test- und Impfstrategie deutlich“, so Landtagskandidat Konstantin Pott.